KMU enttäuschende Erfahrung mit Groupon & Co deshalb eigenes Firmenvideo präsentieren

Auch über mobile Endgeräte werden heute Erfahrungen mit Groupon gesammeltBevor Verbraucher Gutscheine oder Coupons erwerben und um eine enttäuschende Erfahrung mit Groupon & Co zu vermeiden, sollten die Schnäppchenjäger nicht auf einen Preis- und Produktvergleich verzichten und auch zwingend das Kleingedruckte lesen. Rabatte und Angebote von Gutscheinanbietern klingen oft besser, als sie tatsächlich sind.

Ein 186-teiliger Werkzeugkoffer für 99 statt 249 Euro oder die dreimonatige Mitgliedschaft im Fitnessclub für weniger als ein Drittel des regulären Preises. Solche Angebote auf Rabatt-Webseiten sind verlockend.
Doch Verbraucherschützer warnen vor Gutschein Deals, die keine sind. Bevor sie also schlechte Erfahrung mit Groupon & Co machen – es  lässt sich auch auf anderen Wegen preiswert einkaufen.
Neben der Vielzahl an Rabattportalen gibt es im Internet noch viele andere Möglichkeiten Angebote zu finden. Daniel Engelbarts, Geschäftsführer von Sparwelt.de, empfiehlt die Strategie, nach der auch die Mitarbeiter seines Schnäppchenportals Interessantes finden:

Das gewünschte Produkt in eine oder besser mehrere Preissuchmaschinen eingeben und die Versandkosten für das Produkt noch mit hinzurechnen.

Gutschein im Internet suchen und bei der Bestellung sparen und somit weitere Erfahrungen mit Groupon umgehenEine weitere Schnäppchenjagd ohne negative Erfahrung mit Groupon und weiteren Gutschein-Portalen ist dann noch folgende: Einfach nach frei verfügbaren Gutschein- und Rabattcodes im Internet suchen, mit denen sich Geld und Versandkosten sparen lassen.
Das ist der absolut sichere Weg, sich vor bösen Überraschungen und somit schlechten Erfahrungen mit Groupon, DealTicket und weiteren Rabatt-Portalen zu schützen.

Das Prinzip bei Groupon und anderen Rabatt-Webseiten ist einfach: Produkte oder Dienstleistungen werden zu absoluten Dumpingpreisen angeboten. Denn nur wenn genug Interessenten den „Kaufen“-Button klicken, kommt der Deal zustande: Beim Kunden wird nach dem Klick das Geld eingezogen. Per E-Mail erhält dieser dann den erworbenen Gutschein, den er dann beim jeweiligen Anbieter einlösen kann. Übrigens verfällt das Angebot, wenn sich nicht genug Interessenten finden!

Um enttäuschende Erfahrungen mit Groupon & Co zu vermeiden, sollten Konsumenten bei Rabatt-Diensten vorsichtig sein, warnt Georg Tryba von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Denn sie kaufen einen Gutschein für ein verbilligtes Produkt. Im Gegensatz zu Geschenkgutscheinen von Online-Shops oder Einzelhändlern verfallen Rabatt-Gutscheine nicht erst nach ein bis drei Jahren, sondern oft schon nach wenigen Wochen, schlimmstenfalls schon nach einigen Tagen.

„Ob das zulässig ist, dazu gebe es noch keine höchstrichterliche Entscheidung“, sagt Karsten Bartels, Anwalt für Internet- und Datenschutzrecht. „Im Grunde hat man als Kunde von Rabatt-Dienstleistern die gleichen Rechte wie in jedem Online-Shop“, betont der Jurist. „Auch dort gilt beispielsweise das 14-tägige Widerrufsrecht. AGB-Klauseln, die gegen Verbraucherschutzrecht verstoßen, seien generell unwirksam.“

Einige Schnäppchen haben Fußangeln, die die Einlösung des Gutscheins erschweren, aber trotzdem legal sind. Dann kann der Coupon für einen Sonntagsbrunch zum halben Preis zum Beispiel nur vor 10.00 Uhr eingelöst werden – wieder einmal ein typisches Beispiel für eine unschöne Erfahrung mit Groupon und anderen Gutscheinportalen.

Ein Fotoshooting wird zwar sehr viel günstiger als gewöhnlich angeboten, ist dann aber zeitlich enorm begrenzt. Auch hier hat der Verbraucher wieder schlechte Erfahrung mit Groupon & Co machen müssen.

Um enttäuschende Erfahrung mit Groupon und vielen anderes Rabatt-Dealern auszuschließen und Unklarheiten aus dem Wege zu räumen, ist vor dem Kauf der direkte Kontakt zum Anbieter ratsam. Dessen Kontaktdaten und ein Ansprechpartner sollten bei jedem Angebot angegeben sein. Tryba rät deswegen, vor dem Kauf das Angebot und die Konditionen genau durchzulesen statt blind zuzuschlagen, wenn mit 80 Prozent Rabatt gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) geworben wird. Die UVP ist ohnehin so eine zwielichtige Sache. An diese unverbindliche Preisempfehlung hält sich sowieso kaum ein Händler. Sie wird aber gerne genutzt, um Schnäppchen zu bewerben, die gar keine sind.
Die Erfahrungen mit Groupon haben Kosmetikerin Kerstin Jahn fast in die Pleite getriebenDie Online Marketing Idee, die hinter diesen Gutscheinportalen steht, ist vom Grundsatz her für den Schnäppchenjäger einfach genial, das zeigen auch die vielen positiven Erfahrungen mit Groupon & Co. Auf diese Weise ist es Unternehmen und Kooperationspartnern der Gutscheinportale mit Hilfe von Gutscheinen leicht möglich, neue Kunden an sich zu binden und zu gewinnen.
Allerdings ist eine solche Gutschein-Aktion nicht für jedes Unternehmen geeignet, denn bei den Händlern bleiben angesichts der Rabatte, die sie geben und der Vermittlungsprämie, die sie an Groupon & Co zahlen, oft nur geringe Margen. Aber natürlich muss jeder Händler seine Erfahrung mit Groupon selbst machen.

Doch was kann man als Einzelhändler und kleines Unternehmen umsetzen, um die Dienstleistung und Produkte im Netz bekannter zu machen?

Für Sie als Unternehmen, das schlechte Erfahrungen mit Groupon unbedingt vermeiden möchte, sollte eine seriöse und nachhaltige Online Marketing Maßnahme, nämlich die Produktion von einem FirmenClip unbedingt in Erwägung gezogen werden.

Ein ganz entscheidendes Argument für die Präsentation von Ihrem eigenen Imagevideo oder auch Produktvideo ist:

  1. Sie gehen mit der Online Werbung in Form von einem Videoclip im Gegensatz zum Verkauf von Gutscheinen über Gutscheinanbieter keinerlei Leistungsverpflichtung gegenüber neuen Kunden ein.
  2. Sie sind in Ihrer Entscheidung absolut flexibel denn, sobald sich der Neukunde sich bei Ihnen meldet entscheiden Sie ganz frei, welche Leistung Sie zu welchem Preis anbieten.

Klar, natürlich muss man, wenn man eine Marketing-Kampagne vollzieht, auch Geld in die Hand nehmen. Allerdings ist bei einer Rabattaktion, das zeigt die Erfahrung mit Groupon, gerade für kleine und mittelständische Unternehmen das unternehmerische Risiko höher als beispielsweise bei der Produktion von einem FirmenClip. Denn hier entstehen nur geringe Kosten, die man als Unternehmer vorher sehr präzise kalkulieren kann. Das ist bei Gutscheinportalen, so zeigt es die Erfahrung mit Groupon, kalkulatorisch nicht möglich.

Dadurch das der Online Marketing Spezialist firmenClip.de das professionelle Firmenvideo zielgruppenorientiert und im Netz in sinnvolle Marketingkanäle stellt, kann ein Unternehmen das lokal für sich Online Werbung machen möchte, mit seinem Firmenvideo ganz schnell auf Seite 1 von Google vorrücken. So werden Ihre Services oder Ihre Produkte von potentiellen Neukunden deutlich einfacher gefunden.

Weitere Werbevorteile:

  1. Sie können im Gegensatz zur Kooperation mit den Gutschein-Portalen ganz flexibel entscheiden, ob sie beispielsweise in ihrem Videoclip oder auf ihrer Homepage mit Rabatten werben.
  2. Sie haben die Möglickeit ihren FirmenClip, der ihre Kernkompetenz kurz und prägnant aufzeigt, in sämtlichen Marketingkanälen wie YouTube, im Google Suchergebnis und auf Online Branchenverzeichnissen zu präsentieren.
    Das bietet eine Gutscheinaktion auf den Internetportalen von Gutscheinanbietern auch nicht.

Überlegen Sie sich als Unternehmen ganz genau, ob sie die beschriebene häufig schlechte Erfahrung mit Groupon & Co machen möchten oder eben direkt in einen garantiert erfolgreichen FirmenClip investieren.
Und bevor man als Konsument und Schnäppchenjäger eine enttäuschende Erfahrung mit Groupon und weiteren Gutscheinanbietern macht – vor dem Kaufabschluss immer unbedingt das Kleingedruckte lesen!

by Anette Hollenbach am 6. Dezember. 2012 die Alternative zu Groupon, vergeschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Hier eigenen Kommentar zum Artikel verfassen


Mehr zum Thema des Artikels "KMU enttäuschende Erfahrung mit Groupon & Co deshalb eigenes Firmenvideo präsentieren"

Erfahrung mit Groupon - wenige Schnäppchen viel Schrott
topdeals Plakat mit täglich wechselnden DealsSchnäppchenportale buhlen mit Rabatten um die Gunst der Kunden, doch die guten Zeiten sind längst schon vorbei - viele haben nicht nur einmal schlechte Erfahrung mit Groupon gemacht. Es gibt fast nur noch bizarre Angebote wie z.B. Nasen-OP´s oder
Erfahrungen mit GROUPON- Anbieter setzen Gutschein nicht richtig ein
Frau mit CouponsDie erste Welle der Euphorie ist verstummt. Stattdessen werden immer mehr kritische Stimmen laut, die schlechte Erfahrungen mit GROUPON und anderen Gutscheinanbietern gemacht haben. Verbraucherverbände beschweren sich über die beworbenen
Erfahrungen mit Groupon - super Angebot oder Abzocke?
Groupon Gutschein mit LogoGünstiges Angebot oder billige Abzocke? Die Meinungen über den Billig-Angebots- Riesen GROUPON gehen da immer weiter auseinander. Viele haben Erfahrungen mit GROUPON gesammelt. Immer mehr Kunden sind der Meinung, dass die Ersparnis in keinem
Erfahrungen mit Groupon zeigen: Vorsicht bei Gutschein-Aktionen ist sowohl für Unternehmen als auch Kunden geboten
Video Marketing Botschaften auf verschiedenen Video PlattformenZwar gilt der Online-Gutscheinanbieter Groupon laut des Wirtschaftmagazins Forbes als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Welt. Doch schaut man sich als Kunde die Angebote genauer an, dann wird eines schnell klar: Viele der Deals

Vielen Dank,

Ihr FirmenClip-Team